Drohnen Sachverständiger und Gutachten


Wenn Sie vor Gericht ein Gutachten eines Drohnen Sachverständigen benötigen sprechen Sie mit uns.

Für Drohnen Piloten sind Gutachten in folgenden Fällen vor Gericht notwendig:

Klage wegen Überschreitung der Flughöhe

Sie wurden verklagt, sind sich aber sicher, dass die Flughöhe nicht stimmt. Wenn bei dem Flug Videoaufnahmen gemacht wurden, stehen die Chancen gut die Flughöhe zu ermitteln. Dies erfolgt nach wissenschaftlich anerkannten Verfahren, welche vor Gericht verwertbar sind.


Klage wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr

Eine solche Klage kann unterschiedliche Gründe haben. Meist handelt es sich um Überschreitung der erlaubten Flughöhe bzw. Flüge in nicht erlaubten Gebieten. Mangelnde Genehmigungen sind ein weiterer Grund. Sollten Sie von Gericht deswegen verklagt worden sein, erstellen wir ein gerichtsverwertbares Gutachten über den Sachverhalt. Oft sind Videoaufnahmen des Fluges vorhanden. Mit wissenschaftlichen Methoden lässt sich daraus meistens der reale Flugverlauf ermitteln.

Weiterführende Analysen sind möglich und werden je nach Fall eingesetzt. Hierunter fallen beispielsweise die Audioanalyse, woraus sich die Steiggeschwindigkeit ableiten lässt. Weitere Sensordaten wie GPS, Barometer oder Bodenaufnahmen der Drohne können in das gerichtsverwertbare Gutachten einbezogen werden.


Das Gutachten kann gerichtlich verwertet werden. Der Sachverständige steht ebenfalls bei gerichtlichen Auseinandersetzungen zur Verfügung.

Hinweis: Wir erstellen keine „Gefälligkeitsgutachten“. Unsere Gutachten sind neutral und gehen dem tatsächlichen Sachverhalt auf den Grund. Die Rechtsprechung erfolgt durch den Richter.

Wir erstellen Gutachten und die Durchführung von schwierigen technischen Analysen im Drohnenbereich.



Sprechen Sie mit uns.